Sportkreis Buchen feierte 75-jähriges Jubiläum – Sport leistet wichtigen Beitrag in der Gesellschaft

26.09.2021

Vergangenen Samstag hatte der Sportkreis Buchen großen Anlass zum Feiern. Grund war das 75-jährige Jubiläum des Sportkreises, das in eine wirklich schwierige Zeit fiel. Denn eigentlich hätte es bereits am 12. Mai, dem Gründungstag des Sportkreises, gefeiert werden sollen. Dennoch waren wir alle sehr dankbar, dass man dieses schöne Ereignis trotz Corona nun doch noch in diesem Jahr mit einem Festakt begehen konnte. Uns Gästen wurde dabei ein vielseitiges Sport- und Unterhaltungsprogramm geboten mit vielen Festansprachen, Stelzenläufern, Musik, Lichtshow und Turndarbietungen.

Auch wenn man zurzeit mit einem partiellen Mitgliederschwund zu kämpfen habe, sei es doch sehr erfreulich, wie positiv sich im Laufe des 75-jährigen Bestehens die Mitgliederzahlen verändert hätten: Beim ersten Sportkreistag in Buchen trafen sich 39 Delegierte von damals 25 zugelassenen Vereinen, heute verzeichnet er fast 39 000 Mitglieder in 125 Vereinen und 27 Fachverbänden.

Beeindruckt bin ich auch immer wieder von der vielfältigen Arbeit des Sportkreises Buchen, denn er kümmert sich ebenfalls um die Aus- und Weiterbildung, die Beratung der Vereine, ist aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit, der Organisation des Deutschen Sportabzeichens und fördert das Ehrenamt. Und nicht zuletzt ist der Sport nicht nur Leistung der Aktiven, sondern auch Sinnerfüllung, um die Freizeit positiv zu gestalten, wie es Sportkreisvorsitzender, Manfred Jehle, so schön in seiner Begrüßung ausdrückte. Hier spielt auch die Nachwuchsgewinnung ist eine wichtige Rolle: Gerade Heranwachsende können beim Sport in der Schule oder im Verein erste Erfolgserlebnisse sammeln und ihrer freien Zeit Ziel und Richtung geben. So leistet Sport einen wichtigen Beitrag zur Jugendbildung und damit zur Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Zudem fragt der Sport auch nicht nach Herkunft oder kulturellem Background, er fragt nach Begeisterung und Engagement. Deshalb ist mir als Politiker die Förderung des Sports eine Herzensangelegenheit.

Dem Sportkreis Buchen gratulierte ich in meinem Grußwort sehr herzlich zu seinem 75-jährigen Jubiläum und dankte allen, die beim Sportkreis Buchen hauptamtlich oder ehrenamtlich Verantwortung tragen, für deren großartigen Einsatz und herausragendes Engagement und auch für deren Durchhaltevermögen in diesen schwierigen Zeiten.

Für die Zukunft wünschte ich dem Sportkreis Buchen, dass Sie mit neuen Ideen gestärkt und vollen Mutes aus dieser besonderen Zeit herauskommen und positiv nach vorne schauen können, denn Sportvereine werden gebraucht, um die Menschen nach der Pandemie wieder aufzurichten und fit zu machen.