Regionale Unternehmen präsentieren sich auf der AGIMA

20.09.2019

Der Besuch der AGIMA in Lauda-Königshofen war mir auch in diesem Jahr ein wichtiges Anliegen: Wie gewohnt, kommen die Austeller und Anbieter, die sich auf der AGIMA präsentieren, aus unserer Region. Und erneut zeigte sich eindrucksvoll: Unternehmen aus unserer Heimat sind innovativ und ideenreich! Im ländlichen Raum wird zukunfts- und kundenorientiert gearbeitet. Und das wiederum freut mich als Wahlkreisabgeordneten enorm.

Die Ausrichtung der AGIMA fordert jedes Jahr aufs Neue großen Einsatz der Stadtverwaltung und des Bauhofs Lauda-Königshofen sowie der ausstellenden Firmen. Ein Einsatz, den nicht nur ich, sondern auch zahlreiche Besucher und Interessierte jedes Jahr sehr zu schätzen wissen. 

Die Aktuelle Gewerbe- und Industriemesse – kurz AGIMA – ist seit 1997 fester Bestandteil der Königshöfer Messe im Taubertal. Rund 60 Aussteller präsentieren auf 3.000 Quadratmetern in drei Ausstellungshallen ihre Produkte und Dienstleistungen. Themenbereiche sind Umwelt, Erneuerbare Energien und das Thema Haus und Heim.

Gerade in Zeiten, in denen die Konjunktur in Deutschland schwächelt, brauchen wir Konsumenten, die investieren. Die AGIMA bietet hierzu eine gute Möglichkeit. Noch dazu lässt sich der AGIMA-Besuch mit der Gastfreundschaft der Königshöfer Messe verbinden. Gerne bin ich auch im nächsten Jahr wieder dabei, um unsere mittelständischen Unternehmen zu unterstützen.