Plenarrede zur Debatte zum Klimaschutz und zur Entwicklung des Waldes

26.09.2019

In diesem und im letzten Jahr haben Stürme, Dürre, Schädlinge und Waldbrände schwere Schäden angerichtet – ca. 180.000 Hektar Wald sind massiv betroffen. Wichtige Waldfunktionen, wie der Erhalt der Biodiversität, sind gefährdet. Insbesondere die Klimaschutzleistung des Waldes ist bedroht.

In der Wald-Debatte im Bundestag habe ich erklärt, dass der Schutz unserer Wälder jetzt große Anstrengungen verlangt. Die Koalition lässt den Wald und die Menschen, die mit und vom Wald leben, in der Not nicht allein. Daher begrüße ich den Vorschlag von Bundesforstministerin Julia Klöckner, Bundesmittel in Höhe von 547 Mio. Euro bereitzustellen. So kann gemeinsam mit den Ländern ein Hilfspaket mit 800 Mio. Euro geschnürt werden.

Meine komplette Rede können Sie sich hier noch einmal ansehen.