Machen Sie jetzt mit: Gemeinsam für die Landwirtschaft und für uns alle!

25.03.2020

Das Corona-Virus muss eingedämmt, die Ausbreitung verlangsamt werden. In ganz Europa ist die Reisefreiheit eingeschränkt. Das führt dazu, dass unseren Landwirten bis zu 300.000 Arbeitskräfte fehlen. Gleichzeitig können viele Menschen, die z.B. in der Gastronomie, Hotellerie oder dem Einzelhandel beschäftigt sind, nicht arbeiten. Andere, wie Studenten, sind zum Zuhause bleiben verdonnert.

Um dieses Problem lösungsorientiert anzugehen war klar, dass es eine Plattform braucht, auf die Helfer und Helferinnen genauso wie Suchende Landwirte schnell und unkompliziert zueinanderfinden können. Bei meinem Gespräch mit den Maschinenringen Deutschland stellte sich heraus, dass auch hier die Gedanken in die gleiche Richtung liefen. Vorhandene Strukturen wurden bereits genutzt und ein erster regionaler Test der Plattform war vielversprechend: Die Rückmeldung aus der dortigen Bevölkerung und die Solidarität war groß. Die Idee wurde fleißig geteilt und es fanden sich Helfer für die dortigen Landwirte.

Um dieses Portal deutschlandweit und mit großer medialer Präsenz aufzubauen, war die Einbindung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft ein wichtiger Schritt. Hier konnte ich vermitteln. Gemeinsam wurde die Aktion "Das Land hilft" gestartet. Die Plattform bietet seit 23.03.2020 die Chance Landwirte und Helfer zusammenzubringen. Eine tolle Idee, die bereits 15 Stunden nach der Inbetriebnahme schon 15.000 Bewerbungen hatte und die ich voller Überzeugung unterstützt habe!

Wollen auch Sie unsere Landwirte unterstützen, oder suchen Sie Helfer? Dann finden Sie unten den Link zur Aktion "Das Land hilft". Gemeinsam gegen Corona!