Jungschreiner gewürdigt – Ausstellungseröffnung „Gesellenstücke der Schreiner-Innung Neckar-Odenwald“

25.07.2018

Von der Leistungsfähigkeit des aktuellen Schreinergesellen-Jahrgangs im Neckar-Odenwald-Kreis konnte ich mich dieser Tage in den Geschäftsräumen der Volksbank Franken in Buchen überzeugen. Dort stellen sieben Schreinerinnen und Schreiner noch bis Ende dieser Woche ihre aktuell angefertigten Gesellenstücke aus.

Im Rahmen der offiziellen Ausstellungseröffnung wurde erläutert, welchen Anforderungen sich die angehenden Gesellen stellen mussten: Nach Erstellung einer Entwurfsskizze fertigten sie innerhalb von 80 Arbeitsstunden ein individuell gestaltetes Objekt an – zusätzlich zu einer Arbeitsprobe in Form eines Müllsackständers aus Buchenholz. Kriterien wie Arbeitsplanung, Maßgenauigkeit und saubere Ausführung mussten dabei genauestens eingehalten werden – mit Erfolg: Alle sieben Jungschreiner bestanden ihre Gesellenprüfung.

Als forstpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion habe ich einen besonderen Bezug zum nachwachsenden Rohstoff Holz, den ich auch persönlich sehr schätze – es ist ein ganz spezieller Werkstoff. Davon abgesehen haben die Schreinergesellen mit ihrem Beruf eine hervorragende Wahl getroffen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Handwerker auch in Zukunft mindestens genauso gebraucht werden wie Akademiker. Gute Handwerker sind nach wie vor sehr gefragt! Dass die Volksbank Franken den Mittelstand, insbesondere die Handwerksbetriebe, nicht nur in Form dieser Ausstellung entsprechend unterstützt, sondern diesen Unternehmen ebenso in Finanzangelegenheiten ein verlässlicher Partner ist, verdient ebenfalls großes Lob und Anerkennung.