Gute Nachrichten für unsere ausländischen Saisonarbeitskräfte

17.04.2021

Ausländische Saisonarbeitskräfte können während der Pandemie auch in diesem Jahr länger beschäftigt werden. Im Zeitraum von März bis Oktober 2021 steigt die Zahl von den regulären 70 Tagen auf 102 Tage.

Die gefundene Lösung ist wegen der pandemiebedingten großen Unsicherheit und Einreisebeschränkungen vereinbart worden. Sie bringt Planungssicherheit für die Betriebe und den sozialen Schutz der Saisonarbeitskräfte.

Ich habe intensiv für diese Lösung gekämpft, denn sie sichert die Versorgung unserer Bevölkerung mit frischen Lebensmitteln, insbesondere Obst und Gemüse, und sorgt dafür, dass unsere Bäuerinnen und Bauern bei der Ernte die notwendige Unterstützung bekommen können.

Gleichzeitig brauchen wir aber auch ErntehelferInnen aus dem Inland. Wer Zeit hat und etwas dazuverdienen will, kann sich auf dem Portal der Maschinenringe 'Das Land hilft' dafür anmelden. Mehr Informationen finden Sie unter „Mehr zum Thema“.