Deutsche Waldtage 2020: Einladung zu spannenden Waldspaziergängen im Wahlkreis

15.09.2020

„Gemeinsam! Für den Wald“ - so lautet das Motto der diesjährigen Deutschen Waldtage 2020 vom 18.-20. September 2020. Um die Bedeutung des Waldes selbst erfahren zu können, werden in diesem Zeitraum zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen!

Am Sonntag, den 20. September 2020, werde ich z.B. bei einer Wald-Aktion dabei sein und zusammen mit dem staatlichen Forstbezirksleiter Dietmar Hellmann (ForstBW) und Minister Peter Hauk eine geführte Waldwanderung durch den sogenannten Herrschaftswald bei Höpfingen durchführen. Waldfreunde und solche, die es noch werden wollen, bietet sich hierbei eine besondere Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre den Wald zu erfahren, sich zu erholen und dabei Wissenswertes mitzunehmen.

Wussten Sie übrigens, dass beim Schlempertshof einst ein Flugplatz lag und dass die zugehörigen Bunker im Wald heute eine große Bedeutung für den Naturschutz haben? Auf dem Weg über die Flugplatzstraße streifen wir die Spuren spannender Ortsgeschichte und erfahren unter anderem, wo sich die Reste seiner Bauwerke im Wald finden.

Nehmen auch Sie teil, tauchen Sie mit ein in die Tiefe des Waldes und erleben Sie seine Schönheit und seine wohltuenden Wirkungen. Diskutieren Sie mit uns, welchen Gefahren der Wald ausgesetzt ist, welche Lösungen Forst und Politik anbieten, und erfahren Sie auch, welchen Beitrag Sie selbst leisten können, um unsere Wälder zu schützen und für die Zukunft zu erhalten.

Wir laden Sie für gut zwei Stunden zur Erholung und zugleich zu anregenden Diskussionen ein. Durch Ihr Mitwandern zeigen auch Sie, dass der Wald für uns Menschen eine wichtige Rolle spielt.

Treffpunkt für alle Interessierten ist am 20. September 2020, um 14 Uhr die Reitanlage der Höpfinger Pferdefreunde in Höpfingen. Im Anschluss an den Waldspaziergang besteht die Möglichkeit, sich durch die Vereinsmitglieder unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln bewirten zu lassen. Anmeldungen sind erbeten und werden von Udo Banspach vom Forstbezirk Odenwald unter udo.banspach [at] forstbw.de entgegengenommen.

Unter www.deutsche-waldtage.de finden Sie weitere Veranstaltungen in meinem Wahlkreis, wie z.B. geführte Spaziergänge und Exkursionen in Großrinderfeld, Bronnbach und Tauberbischofsheim im Main-Tauber-Kreis, und alle wichtigen Informationen.

Hintergrundinformation - ForstBW
Die Anstalt öffentlichen Rechts Forst Baden-Württemberg (ForstBW) arbeitet seit dem 1. Januar 2020 als eigenständiges Unternehmen. ForstBW trägt die Verantwortung für die Bewirtschaftung von über 320.000 ha Staatswald - das entspricht einem Viertel der Waldfläche Baden-Württembergs - und ist damit der größte Forstbetrieb des Landes. ForstBW setzt sich zum Ziel, ökologisch vorbildlich, sozial ausgewogen und ökonomisch erfolgreich zu arbeiten. Im Sinne des Waldes und der Menschen bildet das Prinzip der Nachhaltigkeit die Grundlage unserer Tätigkeit. Dazu tragen landesweit ca. 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.