Buchpräsentation „Mutige Frauen ihrer Zeit“ - Geballte „Frauenpower“ im Neckar-Odenwald-Kreis

17.11.2020

Bereits der Schriftsteller Kurt Tucholsky wusste: „Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen.“ Dieses Statement könnte man heute so formulieren: Eine Gesellschaft kann nur Erfolg haben, wenn die Frauen den ihnen gebührenden Raum einnehmen. Und genau das hat die ehemalige Redakteurin der Fränkischen Nachrichten Maria Gehrig getan – sie hat in ihrem Buch „Mutige Frauen ihrer Zeit“ Frauen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis nicht nur einen Namen, sondern ihnen den notwendigen Raum und eine Stimme gegeben, sie lebendig gemacht und gezeigt, dass sie nicht vergessen werden dürfen.

Der Einladung zum Pressetermin, in dessen Rahmen das Buch vorgestellt wurde, bin ich daher sehr gerne gefolgt – auch weil ich dadurch der Autorin den gebührenden Respekt für ihre großartige Arbeit zollen konnte. Vier Jahre hat Maria Gehrig voll Leidenschaft an ihrem Buch gearbeitet. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen: Vorgestellt werden 20 mutige und starke Frauen, die mit ihrem Wirken in den vergangenen sechs Jahrhunderten im Neckar-Odenwald-Kreis eine große Rolle gespielt haben.

Die Rollenverteilung der Frau in der Gesellschaft, Chancengleichheit, Gleichberechtigung und Emanzipation sind neben den lebhaft und einfühlsam geschilderten Lebensläufen dabei immer wieder wichtige Begleitthemen. Die kleinen und großen Veränderungen, die im Laufe der letzten sechs Jahrhunderte vollzogen wurden, sind ebenfalls stets präsent. Und immer sind es Mut, Stärke und Willenskraft, die die Frauen auszeichnen und sie an ihren jeweiligen Herausforderungen wachsen lassen. Die individuellen Leben der im Buch geschilderten 20 Frauen stehen für mich stellvertretend für viele andere starke Frauen im Neckar-Odenwald-Kreis.

Für ihr einzigartiges Buch voll interessanter und einmaliger Frauengestalten danke ich Maria Gehrig sehr. Ihr Werk soll uns einführen in die vielen spannenden und schicksalhaften Leben der zahlreichen starken und mutigen Frauen unserer Heimat, soll uns erhellen, ggfs. auch mal nachdenklich stimmen, aber allen voran anregen, mehr erfahren zu wollen von dieser geballten „Frauenpower“ im Neckar-Odenwald-Kreis.

Hintergrund

Auftraggeber des Buches „Mutige Frauen ihrer Zeit“ ist der Landkreis Neckar-Odenwald. Als achter Band fügt sich das Buch in die Reihe der Buchserie „Beiträge zur Geschichte des Neckar-Odenwald-Kreises“. Der erste Impuls für das Buch ging vor vielen Jahren von der einstigen Frauenbeauftragten Adelheid Knoll aus. Im Grunde sei es aber eine Art Gemeinschaftsprojekt, so die Autorin - unterstützt wurde sie neben dem Kreisarchivar Alexander Rantasa von den Co-Autoren Sabine Braun, Dorothee Roos und Dr. Konrad Exner.