Alois Gerig: Großer Fraktionskongress „Unser Wald braucht Zukunft“ war ein voller Erfolg!

24.10.2019

Unsere Wälder, die ein Drittel der Fläche Deutschlands einnehmen, sind für uns von enormer Bedeutung. Sie sind nicht nur Erholungsraum, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Doch in den vergangenen zwei Jahren haben Dürre, Stürme und Schädlingsbefall den Wäldern extrem zugesetzt. Vor dem Hintergrund des Klimawandels hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu einem Kongress unter dem Motto „Unser Wald braucht Zukunft“ eingeladen, auf dem wir mit Forstexperten und Vertretern der Holzwirtschaft über nachhaltige Lösungen diskutierten.

Nach der Begrüßung der zahlreichen Gäste von der stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Gitta Connemann MdB, sowie kurzen Impulsen vom Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Ralph Brinkhaus MdB, und dem ersten stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion, Alexander Dobrindt MdB, stellte Bundesforstministerin Julia Klöckner die Forstpolitik der Bundesregierung vor.

Im Anschluss wurde die Thematik in zwei Podiumsdiskussionen näher beleuchtet. Das erste Podium befasste sich mit der Frage, wie wir unsere Wälder vor dem Klimawandel sinnvoll und nachhaltig schützen können. Das zweite Podium, bei dem ich die Moderation führte, diskutierten wir über eine innovative, nachhaltige und klimafreundliche Nutzung des Multitalents Holz.

Der Kongress war ein voller Erfolg! Es wurden hochinteressante und spannende Diskussionen mit hochkarätigen Gästen und Verbänden geführt. Wir haben aufgezeigt, wie wichtig der Wald für uns ist, welche Möglichkeiten es gibt, damit die Holzbranche eine gute Zukunftsperspektive hat, welche politischen Weichenstellungen es dafür bedarf und welch große Bedeutung der Wald für den Klimaschutz und somit unsere Zukunft hat.

Den gesamten Fraktionskongress können Sie hier  oder unten unter "Mehr zum Thema" gerne noch einmal in voller Länge ansehen.