Alois Gerig: Ein pfiffiges Konzept von beeindruckenden Schülern

05.12.2018

Die Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma "Neonboards" waren bei mir zu Gast im Deutschen Bundestag. Im Gepäck hatten sie nicht nur ein Longboard, das ich selbst testen durfte, sondern auch ein bemerkenswertes Konzept: Aus einer Sport AG, dem Fahren auf Longboards, ist die Idee entstanden, diese Boards selbst zu bauen und auch zu verkaufen. Interessenten können sich ein individualisiertes Longboard von der Schülerfirma, nach eigenen Wünschen, anfertigen lassen. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei nicht nur hadnwerkliche Fährigkeiten, sondern auch kaufmännisches Denken. Ihr erfolgreiches Konzept präsentieren sie mittlerweile auch in kostenlosen Workshops.  

So viel Erfindergeist und Engagement verdient ein großes Lob! Mit ihrem Konzept haben die Schülerinnen und Schüler der Hardbergschule Mosbach den 10. Platz beim Bundes-Schülerfirmen-Contest 2018 ergattert. Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Leistung!