Hinter den Kulissen der großen Politik

14.10.2016

Vier interessante Wochen erlebte Annika Becker aus Buchen-Hettingen im Deutschen Bundestag – im Bundestagsbüro „ihres“ Wahlkreisabgeordneten Alois Gerig erlebte sie als Praktikantin, wie Politik in der Praxis funktioniert.

Die Political and Social Studies-Studentin der Julius-Maximilians-Universität Würzburg begleitete den Abgeordneten während der Sitzungswochen zu Arbeitsgruppensitzungen, Plenardebatten und zahlreichen weiteren Terminen. Besonders spannend waren für die Praktikantin die Sitzungen des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, dessen Vorsitzender Alois Gerig ist: „Landwirtschaft, Ernährung und ländlicher Raum sind für unsere Heimat wichtige Politikfelder – es war interessant zu sehen, welche Verantwortung unser Wahlkreisabgeordneter als Ausschussvorsitzender trägt.“

Doch nicht nur als Beobachterin konnte Annika Becker Einblicke in den Arbeitsalltag des Abgeordneten erhalten. Im Abgeordnetenbüro hat sie selbst Hand angelegt, Termine vorbereitet und die Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. „Ich war überrascht und erfreut, dass ich eigene Projekte übertragen bekommen habe – so durfte ich beispielsweise eine umfangreiche Podiumsdiskussion vorbereiten und habe dazu alle relevanten Fakten recherchiert.“

Für ihr zukünftiges Berufsleben konnte Annika Becker Einiges durch ihren Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages mitnehmen. Doch eines ist ihr sehr schnell klar geworden: Der Terminkalender eines Bundestagsabgeordneten ist sowohl in Berlin wie im Wahlkreis stets randvoll gefüllt.