Eröffnung des Eckenbergtunnels - Alois Gerig: „Freudentag für die Region“

10.05.2017

Als Bundestagsabgeordneter ist die Übergabe einer Ortsumgehungsstraße im eigenen Wahlkreis stets ein wichtiger Termin, da man im Vorfeld viel Energie und Herzblut in die Realisierung des Projektes gesteckt hat. So war auch bei Wahlkreisabgeordneten Alois Gerig an diesen Tag die Freude groß, als Regierungspräsidentin Nicolette Kressl als Tunnelpatin den Eckenbergtunnel Adelsheim, das vorletzte Teilstück des Gesamtprojekts „Ortsumgehung Osterburken/Adelsheim“, feierlich seiner Bestimmung übergab. Begonnen wurde die Baumaßnahme des 1,1 Kilometer langen Streckenabschnitts zwischen dem 295 Meter langen Eckenbergtunnel und der Anbindung an die L 519 in Adelsheim Nord im Jahre 2013.

Nachdem die geladenen Gäste den Eckenbergtunnel zwecks Besichtigung einmal zu Fuß durchquert hatten, kündigte die Regierungspräsidentin eine vierwöchige Freigabe des Streckenabschnitts für den Verkehr an. Die probeweise Inbetriebnahme des Tunnels diene zum Nachweis der Funktionsfähigkeit der Tunneltechnik. Danach könne der Verkehr ungehindert laufen.

Alois Gerig zeigte sich sichtlich erfreut: „Nach all den Hindernissen, die es im Laufe der 35-jährigen Planungs- und Realisierungsphase des 19 Millionen schweren Gesamtprojektes gab, freue ich mich, heute diesen weiteren Meilenstein der Straßenbaumaßnahme feiern zu können. Zusammen mit den Verantwortlichen von Bund und Land, den Vertretern der Kommunen, den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern von Adelsheim und Osterburken sowie privaten Initiativen können wir dank ihres nicht enden wollenden Engagements geradezu von einem Freudentag für die ganze Region sprechen.“

Wie in den zahlreichen Grußworten stets erwähnt, war die Umsetzung dieses großen Projekts keinesfalls einfach gewesen, doch zeigten sich die Verantwortlichen durchaus zuversichtlich, dass mit der Seckachtalbrücke auch der letzte Bauabschnitt zügig angegangen und im Jahre 2020 fertiggestellt werde.
Mit einem „Tag des offenen Tunnels“ sorgten die Städte Adelsheim und Osterburken bei Volksfestatmosphäre für den feierlichen Rahmen. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Chance, um einen Blick in den Tunnel zu werfen.