Ehrenamtliche der Region zu Gast in der Hauptstadt

05.04.2018

Ich freue mich immer über Besuch aus meiner Heimat in Berlin. Im letzten Jahr waren es über 1.500 Besucher, die ich persönlich begrüßen konnte.

Auch in der vergangenen Woche besuchte mich eine Gruppe von knapp 50 politisch interessierten Bürgern aus dem Main-Tauber-Kreis in der Bundeshauptstadt. Als Anerkennung und Dank für ihr ehrenamtliches Engagement in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen war es mir eine Freude, die Gäste nach Berlin einzuladen und persönlich durch das Reichstagsgebäude zu führen. In der Diskussion und im Austausch mit den Besuchern aus der Heimat nehme ich immer die eine oder andere Anregung für meine Arbeit im Bundestag oder im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft auf und trage so die Meinungen und Ideen der Region in die parlamentarischen Beratungen.

Durch das vielseitige Programm konnte ich der Gruppe einen transparenten Einblick in die Tagesabläufe und Aufgaben eines Bundestagsabgeordneten geben und die Kultur der Metropole erlebbar machen. Neben einer Besichtigung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und einer Stadtrundfahrt wurde die Teilnahme an einer Plenarsitzung zum Highlight des Besuchs, dabei konnte die Gruppe den Schlagabtausch in der Generaldebatte hautnah erleben und mitverfolgen, wie der Bundestag arbeitet.

Planen Sie auch einen Besuch im Deutschen Bundestag? Ich helfe Ihnen gerne weiter. Informationen finden Sie hier.