Der neue Newsletter ist da - Wahlspezial

08.09.2017

Willkommen!

Noch gut zwei Wochen bis zur Bundestagswahl – der Wahlkampf ist nun auf der Zielgerade. Jetzt gilt es, alles zu geben, um am Ende die Nase vorn zu haben.

In den vergangenen Tagen haben eine Bundestagsdebatte und zahlreiche TV-Duelle zwischen Spitzenpolitikern den Wahlkampf befeuert. Die CDU hat klar gemacht, wofür sie steht: Wir wollen untere und mittlere Einkommen bei den Steuern entlasten, die Wachstumskräfte unserer Wirtschaft stärken und Vollbeschäftigung bis 2025 erreichen.

Besonders wichtig sind uns Familien mit Kindern – deshalb werden wir das Kindergeld erhöhen, einen Betreuungsanspruch für Kinder im Grundschulalter einführen und Familien den Erwerb von Wohneigentum erleichtern. Auch Sicherheit hat Priorität: In der neuen Wahlperiode wollen wir 15.000 neue Stellen bei der Polizei schaffen und die Ausrüstung der Bundeswehr verbessern.

Die CDU hat in den letzten zwölf Jahren gezeigt, dass sie Deutschland gut regieren kann. Von Martin Schulz ist dies nicht zu erwarten – die SPD schließt eine Koalition mit der Linken nicht aus. Damit Deutschland in einer unruhigen Welt seinen Bürgerinnen und Bürgern Wohlstand und Sicherheit bieten kann, brauchen wir eine stabile und verlässliche Regierung – dafür steht nur die CDU mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Im Wahlkreis hat der Wahlkampf ebenfalls Fahrt aufgenommen: Seit letzter Woche bin ich zusammen mit meinem Team in einem tollen Wahlkampf-Mobil unterwegs – um mehr Menschen zu erreichen. Meine Botschaft: Mit Herzblut möchte ich weiter dafür arbeiten, dass in einer CDU-geführten Koalition Politik für den ländlichen Raum gemacht wird.

Damit unsere ländliche Region lebenswert bleibt, mache ich mich für sichere Arbeitsplätze, gute Bildungsangebote, wohnortnahe Gesundheitsversorgung und moderne Verkehrsanbindungen stark. Insbesondere werde ich mich auch weiterhin für den Breitband- und Mobilfunknetz-Ausbau einsetzen – nur mit schnellem Internet und einem flächendeckenden Mobilfunknetz kann der ländliche Raum die Chancen der Digitalisierung nutzen.

In Verbindung mit unserer schönen Kulturlandschaft ist es mir zudem ein großes Anliegen, den Tourismus weiter voranzubringen. Dazu gehört auch, die bäuerliche Landwirtschaft zu erhalten.

Ich bitte Sie: Helfen Sie bis zum Wahltag mit, weitere Überzeugungsarbeit zu leisten. Es geht um jede Stimme, damit wir den Wahlkreis gewinnen und Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt! Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Alois Gerig