Bund unterstützt Hilfen für Demenzerkrankte

16.09.2016

Die Bundesregierung fördert Initiativen, die das Leben von Demenzerkrankten und ihren Angehörigen verbessert. Der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig teilt mit, dass künftig auch zwei Initiativen im Neckar-Odenwald-Kreis eine Förderung erhalten: Das Mehrgenerationenhaus in Mosbach und der „Arbeitskreis Gerontopsychiatrie und SAPV NOK“ in Buchen.

Nach Auskunft des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhalten beide Einrichtungen in den kommenden beiden Jahren je 10.000 Euro. Mit dem Geld aus dem Bundesmodellprogramm „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ werden Hilfs- und Beratungsangebote unterstützt.

Alois Gerig begrüßt die Förderzusage: „Eine Demenzerkrankung darf nicht zum Ausschluss aus unserer Gesellschaft führen – deshalb brauchen wir vor Ort Strukturen und Angebote, die Erkrankten und ihren Familien konkret helfen, trotz Demenz ihren Alltag so normal wie möglich weiter zu leben.“