Bund fördert neues Sport- und Freizeitangebot in Hardheim

03.07.2017

Der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig hat gute Nachrichten aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erhalten: Aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) fließen rund 10.000 Euro nach Hardheim. Der Verein „Dienst am Nächsten“ bekommt die Fördermittel für den Bau einer Boule-Bahn.

Die erfreuliche Förderzusage überbrachte Alois Gerig dem Vereinsvorsitzenden Bernhard Berberich telefonisch. Dabei erfuhr der Wahlkreisabgeordnete, dass der Verein „Dienst am Nächsten“ mit der Boule-Bahn seine soziale Arbeit ausbauen möchte. Alois Gerig bewertet die Mittelvergabe nach Hardheim positiv: „Der Bund unterstützt neue und attraktive Freizeit- und Sportangebote, die zudem Begegnungen zwischen Menschen fördern.“ Mit dem Förderprogramm BULE will der Bund einen Beitrag leisten, lebenswerte ländliche Räume zu erhalten.