Alois Gerig würdigt Kinderhospizarbeit

19.07.2017

„Die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes im Neckar-Odenwald-Kreis ist ein Segen für unsere ganze Region“, so Bundestagsabgeordnete Alois Gerig beim Familientag des Hospizvereins in Schefflenz.

Die psycho-soziale Begleitung von Kindern und Familien, die schwerkrank sind oder nahe Familienangehörige verloren haben, zählt dabei zu den Hauptaufgaben des Kinderhospizdienstes. Mit fast 20 ehrenamtlichen Helfern ist der Verein in der ganzen Region unterwegs, um betroffenen Kindern und deren Familien in schwierigen Lebenssitua-tionen Unterstützung zu geben.

Alois Gerig dankte in seiner kurzen Ansprache besonders den Schefflenzer Vereinen und Bürgermeister Rainer Houck für ihr Engagement für die Kinderhospizarbeit. Durch Angebote wie Motocross fahren, Fußball spielen mit der Mannschaft des SV Schefflenz, gemeinsamem Feuer löschen mit der Freiwilligen Feuerwehr oder auch Planwagenfahrten, organisiert vom Reit- und Fahrverein Schefflenz, konnten die Vereine zum Gelingen des Tages beitragen.

Der Wahlkreisabgeordnete zeigte sich überzeugt, dass der freiwillige und unentgeltliche Dienst für die Gemeinschaft eine der Stärken der Menschen in der Region sei und den Zusammenhalt untereinander fördere. „Es ist ein großartiges Zeichen, wenn die segensreiche Arbeit des Hospizdienstes durch eine solche Veranstaltung gewürdigt wird und Unterstützung erfährt“, freute sich Alois Gerig in seinen Abschlussworten.