Alois Gerig: Ihre Arbeit ist ein wahrer Leuchtturm in der Region

02.03.2016

Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens luden die beiden Löffelstelzener Sozialverbände „Katholische Arbeitnehmerbewegung“ (KAB) und der „Verband Katholisches Landvolk“ (VKL) zu einer Festveranstaltung ein,  an der auch Wahlkreisabgeordneter Alois Gerig teilnahm, um herzlich zu gratulierten und ein Grußwort an die Anwesenden zu richten.

Sowohl die Katholische Arbeitnehmerbewegung als auch der Verband Katholisches Landvolk setzen sich für das Allgemeinwohl aller, insbesondere aber für die Stärkung benachteiligter Bevölkerungsschichten ein. So führen sie sozialpolitische Debatten zu Themen wie dem Leben im ländlichen Raum, soziale Absicherung oder der aktuellen wirtschaftlichen Lage. Die Leitideen, die hinter den Verbänden stehen, sind Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit. Dies weiß auch Alois Gerig zu schätzen und lobte in seinem Grußwort das Engagement der beiden Verbände: „Gerechtigkeit ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer Demokratie und unserer Werteordnung. Dafür lohnt es, sich zu engagieren und einzusetzen.“

Des Weiteren dankte Alois Gerig den Mitgliedern der KAB/VKL Gruppe Löffelstelzen für ihr Engagement und ihren Einsatz im Dienste der Menschen in den vergangenen 50 Jahren: „Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten können das Angesicht dieser Welt verändern – so auch hier! Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht. Ich danke Ihnen allen für diese Kür zum Wohle des Gemeinwesens hier in Löffelstelzen.“ Abschließend nahm der Wahlkreisabgeordnete noch einmal Bezug auf die aktuelle Flüchtlingssituation und stellte die wichtige Rolle der beiden Sozialverbände heraus: „Ihre Arbeit ist ein wahrer Leuchtturm in der Region mit nachhaltiger Strahlkraft! Die Integration z.B. der Flüchtlinge ist da eine ganz enorme Herausforderung, wo sich aber die Ziele und Werte von KAB und VKL geradezu bündeln und auch umsetzen lassen.“