Alois Gerig auf der 12. Creglinger Leistungsschau: „Creglingen ist mit dem Fortschritt gegangen!“

Die alle vier Jahre stattfindende Leistungs- und Gewerbeschau des Gewerbe- und Handelsvereins Creglingen nutzte der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig, um sich vor Ort bei knapp 50 Creglinger Betrieben aus den Bereichen Handwerk, Handel, Dienstleistung, Industrie, Gastronomie und Landwirtschaft zu informieren.

In einem kurzen Grußwort würdigte der Abgeordnete die Entwicklung des Gewerbelebens und konstatierte: „Creglingen ist nicht stehen geblieben, sondern mit dem Fortschritt gegangen.“ Sein Wunsch von vielen Geschäften, die auf der Leistungsschau in Gang gesetzt werden, unterstrich er mit der Aussage: „Das Wirtschaftswunder funktioniert, wenn der Bürger investiert.“ Nach dem obligatorischen Durchschneiden des Bandes begab sich der Abgeordnete mit Bürgermeister Uwe Hehn und weiteren Ehrengästen auf einen Rundgang durch die Ausstellung.

Nach den ausgiebigen Gesprächen mit den Ausstellern und dem Begutachten neuester Techniken und Produkte war Alois Gerig überzeugt, dass die unzähligen kleinen und mittleren Betriebe ein wichtiger ökonomischer Stützpfeiler des ländlichen Raums seien. Diese gelte es, weiter zu unterstützen, um die Wertschöpfung in der Region zu halten und Arbeitsplätze langfristig zu sichern, resümierte der Abgeordnete nach seinem Besuch.