Herzlich willkommen auf meiner Webseite!


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gerne möchte ich Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit in Berlin und in meinem Wahlkreis 276 Odenwald-Tauber geben. Seit 2009 darf ich als Ihr direkt gewählter Bundestagsabgeordneter und seit Januar 2015 als Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft des Bundestags die Interessen meines Wahlkreises und der CDU vertreten – engagiert, kompetent und bürgernah.

Als Abgeordneter will ich genau wissen, wo den Menschen der Schuh drückt. Deshalb werde ich weiterhin am Puls des Geschehens im Wahlkreis sein und immer ein offenes Ohr für die Menschen haben. Ich freue mich auf viele wertvolle Begegnungen mit Ihnen!

Herzliche Grüße
Ihr

Alois Gerig


Alois Gerig auf dem Deutschen LandjugendTag – Junglandwirte als Zukunftsträger

23. Juni 2016 | Keine Kommentare »
Talkrunde auf dem Deutschen LandjugendTag 2016 mit Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes (dlv), Sebastian Schaller vom BDL, Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Alois Gerig MdB, Nina Sehnke vom BDL und Werner Hilse, Vize-Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) (v.l.n.r.)

Talkrunde auf dem Deutschen LandjugendTag 2016 mit Brigitte Scherb, Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes (dlv), Sebastian Schaller vom BDL, Caren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium, Alois Gerig MdB, Nina Sehnke vom BDL und Werner Hilse, Vize-Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) (v.l.n.r.)

Am Wochenende ging es für Alois Gerig in den hohen Norden nach Tarmstedt in Niedersachsen. Grund dafür war der Deutsche LandjugendTag 2016 – eine Jugendveranstaltung bei der sich alle zwei Jahre Tausende Landjugendliche aus ganz Deutschland treffen, um Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen, gemeinsam zu feiern und ihr Land kennenzulernen. Neben den abendlichen Feiern, zu dem auch die Jugend aus der Umgebung eingeladen ist, findet stets die BDL-Jugendveranstaltung mit prominenten Bundespolitik- und Bundesverbandsvertretern statt.

Als Vertreter der bundesdeutschen Landwirtschaftspolitik diskutierte der Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft Alois Gerig im Rahmen einer Talkrunde über die Perspektiven der Jugend in ländlichen Räumen. Weitere Diskussionspartner waren die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Caren Marks, die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes (dlv) Brigitte Scherb und Werner Hilse, Vize-Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV). Dabei wurde deutlich: Jugend in ländlichen Räumen hat Zukunft. Die jungen Menschen sind bereit, Verantwortung für die Gestaltung ihres Lebensraumes zu übernehmen. Weiterlesen »


Alois Gerig besuchte Messestand des Mudauer Unternehmens Otmar Noe auf weltgrößter Forstmesse

21. Juni 2016 | Keine Kommentare »
Alois Gerig MdB gemeinsam mit dem bayerischen Staatsminister für Forsten Helmut Brunner (r.) und Jürgen Noe, Geschäftsführer des Maschinenherstellers Ottmar Noe

Alois Gerig MdB gemeinsam mit dem bayerischen Staatsminister für Forsten Helmut Brunner (r.) und Jürgen Noe, Geschäftsführer des Maschinenherstellers Ottmar Noe

Die alle vier Jahre stattfindende KWF-Tagung ist die weltweit größte Forstmesse – in der vergangenen Woche kamen 551 Aussteller und 51.000 Besucher ins bayerische Roding. Mit dabei: Der Mudauer Forstmaschinenhersteller Otmar Noe und der Wahlkreisabgeordnete Alois Gerig.

Die Otmar Noe GmbH präsentierte ihre Fahrzeuge und Maschinen auf eigenem Messestand. Zahlreiche Neuheiten stießen auf großes Interesse des Fachpublikums, darunter die 8-rädrige Forstspezialmaschine NF201-8R. Geschäftsführer Jürgen Noe zeigte sich mit dem Messeauftritt sehr zufrieden: „Wir erwarten eine starke Belebung des Auftragseingangs – die Messe in Roding war für uns die erfolgreichste Messe seit 20 Jahren.“

Für Alois Gerig ist ein beständiger technischer Fortschritt für ein bedeutendes Waldland wie Deutschland unverzichtbar:  „Wir brauchen Forstmaschinen, die die Holzernte nicht nur sicherer und wirtschaftlicher machen, sondern zudem Wald und Boden pfleglich behandeln.“ Schließlich sei der Wald nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sondern auch wertvoller Lebens- und Erholungsraum für Menschen und Tiere.

Als Ehrengast machte der Vorsitzende im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft und forstpolitische Sprecher der CDU/CSU Alois Gerig gemeinsam mit dem bayerischen Staatsminister für Forsten Helmut Brunner seinen Messerundgang. Geschäftsführer Jürgen Noe informierte die beiden über die Produkte des Unternehmens und die künftigen Herausforderungen der Branche. Alois Gerig und Helmut Brunner waren beeindruckt von den forsttechnischen Innovationen beim Maschinenhersteller Noe.


Der neue Newsletter ist da!

17. Juni 2016 | Keine Kommentare »

NL-Ankündigung_Juni 2016

 

Liebe Leserinnen und Leser,

derzeit plagen uns vielerlei Sorgen: Flüchtlingswelle, Terrorgefahr, Unwetter, „Brexit“. Bei der Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten droht eine Blockade der Grünen im Bundesrat.

Auch in der Agrarpolitik sind positive Nachrichten rar: Seit Monaten befinden sich die Preise für Milch- und andere Agrarprodukte auf Talfahrt. Die Folge: Immer mehr Landwirte kämpfen um ihre Existenz. Aus der Preismisere darf kein Strukturbruch werden: Die CDU/CSU setzt sich dafür ein, dass auch in Zu­kunft bäuerliche Familienbetriebe Landwirtschaft in Deutschland betreiben können. Als Vorsitzender des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft bin ich derzeit im In- und Ausland unterwegs, um Lösun­gen für die Agrarmarktkrise voranzubringen.

In der Krise sind schnelle Hilfen erforderlich: Bundes­landwirtschaftsminister Christian Schmidt setzt sich in Brüssel für ein zweites EU-Hilfspaket ein, mit dem das Liquiditätshilfeprogramm fortgesetzt werden kann. In diesem wie im kommenden Jahr werden die Beiträge zur landwirtschaftlichen Unfallversicherung reduziert. Im Steuerrecht wird die Gewinnglättung von zwei auf drei Jahre ausgeweitet, so können Er­tragsschwankungen besser ausgeglichen werden.

Natürlich muss das Problem an der Wurzel gepackt werden: Derzeit wird zu viel produziert – aufgrund des Russland-Embargos und des Nachfragerückgangs in Nahost und China quillt der heimische Markt über. Die Politik kann die Produktion nicht senken – das muss die Branche selbst erledigen. Ich trete dafür ein, weitere Hilfen an eine wirksame Mengenreduzierung zu koppeln. Weiterlesen »


Alois Gerig wirbt für Deutschen Mobilitätspreis: 10 Leuchtturmprojekte für eine mobile Gesellschaft gesucht

13. Juni 2016 | Keine Kommentare »

LDI_Deutscher_Mobilitaetspreis_Logo

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen die besten digitalen Innovationen für intelligente Mobilität.

Deutschland ist das Mobilitätsland Nr. 1! Mit dem Deutschen Mobilitätspreis werden bewegende Innovationen ‚Made in Germany‘ gefördert. Gesucht werden im Wettbewerbsjahr 2016 zehn wegweisende Best-Practice-Projekte zum Schwerpunktthema Teilhabe. Denn mobil zu sein bedeutet individuelle Lebensqualität und persönliche Freiheit. Leitfragen der Preisvergabe sind unter anderem: Wie macht die Digitalisierung unsere Gesellschaft mobiler? Wie verbessern digitale Innovationen die Mobilität?

Bewerbungen zum Jahresthema Teilhabe sind noch bis zum 3. Juli 2016 möglich. Bewerben können sich Unternehmen, Start-ups, Städte und Gemeinden, Forschungsinstitutionen, Universitäten, Kooperationen, Netzwerke, Verkehrsverbünde, Cluster und andere Organisationen mit Sitz in Deutschland. Eine 15-köpfige prominente Jury wählt zehn Preisträger aus. Die Sieger werden im September 2016 gekürt und bei einer feierlichen Veranstaltung im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin vorgestellt.

Informationen zu Teilnahmebedingungen sowie Online-Bewerbung finden Sie hier.


Ältere Beiträge: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 124 125 126 Nächste Seite